Immer glasiert – die Steingutfliese

Steingut sind Fliesen, deren „Scherben“ – so heißt der gebrannte und noch unglasierte Tonkörper einer Fliese – über eine hohe Wasseraufnahmefähigkeit verfügen. Hergestellt werden die vergleichsweise weichen Fliesen im Strangpressverfahren.

Die Steingutfliese – empfindliche Schönheit für den Innenbereich

Die Steingutfliese ist weich, im Vergleich zu anderen Fliesen stark wasserhaltig und dementsprechend empfindlich. Der Vorteil dabei ist, dass diese Fliese sich leicht schneiden lässt, auch das Herstellen von Löchern oder Aussparungen ist problemlos und ohne Riss- und Bruchgefahr möglich. Steingutfliesen sind immer glasiert und dadurch gegen die im Haushalt möglichen Verschmutzungen und Einflüsse gut geschützt. Die Glasur erleichtert die Reinigung und sorgt für Langlebigkeit und eine Vielzahl an Oberflächen.

Nur für die Wand – nie für den Boden

Dass Steingutfliesen so porös sind, liegt an der Herstellungsart bzw. dem Brennvorgang. Nach der Herstellung in der Strangpresse wird die Glasur aufgetragen, die Fliese wird anschließend bei Temperaturen zwischen 850 und 1000 Grad gebrannt. Bei diesen Temperaturen setzt die Sinterung, die die Fliesen hart und spröde macht, noch nicht ein. Durch die besonderen Eigenschaften von Steingut ist der Einsatz nur im Innenbereich und als Wandfliese möglich. Steingutfliesen werden in Bädern oder Toiletten als Wandbelag eingesetzt, in wenig beanspruchten Bereichen wie im Badezimmer kann die Fliese in Ausnahmefällen auch als Bodenfliese eingesetzt werden.

Einbrand- oder Zweibrandverfahren

Bei der Herstellung der Steingutfliesen werden zwei unterschiedliche Verfahren angewandt. Beim Einbrandverfahren wird die flüssige Glasur auf den noch ungebrannten Fliesenkörper aufgetragen. Beim Zweibrand- oder auch Doppelbrandverfahren wird der gebrannte Scherben glasiert und anschließend ein zweites Mal gebrannt. Das Einbrandverfahren ist heute Stand der Technik, ein gewisses Risiko bzw. eine erhöhte Ausschussquote besteht bei großformatigen Fliesen und Fliesen mit aufwendig dekorierter Oberfläche.

Bei Fragen rund um das Thema Steingutfliese sprechen Sie uns gerne an! Wir beraten Sie bei der Fliesenauswahl, unterstützen Sie bei der Planung der Fliesenflächen und Fugenbilder und übernehmen als Fachbetrieb die Ausführung aller Fliesenarbeiten.

Heizung GmbH

Hadermanns Weg 8
22459 Hamburg

Telefon:
040 - 650 33 99 3

Telefax:
040 - 650 33 99 3

E-Mail:
kvb-bad-heizung@t-online.de

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr